Digitalisierung – Gefahren für unsere Demokratie? + IMV-Termine, IMV Newsletter Oktober 2009

Ob sich wirklich so viel ändert, wenn die (Medien-)Technik wechselt, bleibt fraglich: Denn und auf jeden Fall scheint in den Diskussionen die Frage nach den Inhalten und derer Qualität zunehmend aus dem Blickfeld zu geraten (s. Beitrag zum Digitalen Kino anbei – der selbst belegt, dass es um was anderes geht…). Während Microsoft mit Schulen-ans-Netz zunächst mal Zugänge schafft und Kunden sichert, bleiben Konzepte für eine umfassende Medienbildung nach wie vor auf der Strecke – und Microsoft hat starke Promotion-Partner gefunden: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=13665

Wenn jedoch Susanne Gaschke in ihrem neuen Buch „Klick: Strategien gegen die digitale Verdummung“ suggeriert, das Glück läge in den klassischen Medien, wozu neben Zeitungen, Magazinen und Büchern nun auch schon das Fernsehen gezählt wird, dann ignoriert sie deren strukturelle Mängel. Die strukturellen Mängel der sog. Neuen Medien werden hingegen erkannt. s. auch: Die digitale Erlösungslehre – http://www.zeit.de/2008/48/Cyberspace Neuem gegenüber funktioniert die kritische Prüfung immer besser als dem gegenüber, was man bereits gewöhnt ist – auch wenn dieses ebenso gravierende Mängel aufweist. In der Tat gibt es jedoch Verdummungstendenzen und gar Verdummungsstrategien, aber die sind nicht digital oder analog – Gaschke muss man jedoch darin recht geben, dass die „Heilsbotschaften“ der Neuen Medien, vor allem mit Blick auf das Internet, eben auch nur vage Hoffnungen sind. Auch ich fühle mich hier an die damalige Beschwörung des Fernsehens erinnert, als angeblich gleichwertiger Bildungsfaktor für alle – beim Internet könnte die Schere zwischen denen, die die Technik sinnvoll zu nutzen wissen und denjenigen, die sich von ihren Betreibern benutzen lassen, noch weiter aufgehen, als dies beim Fernsehen bereits feststellbar ist. Jedoch stellt sich die Frage nicht, ob man die Entwicklung verhindern kann, sondern, wie sie zu meistern ist…

Auf jeden Fall ist es sinnvoll, sich auf ein paar Grundweisheiten zu besinnen – immer noch aktuell dazu:
– Neil Postman: Wir amüsieren uns zu Tode.
– Edward Bernays: Propaganda.
http://www.auditorium-netzwerk.de/AutorInnen/Hoerisch-Jochen/Hoerisch-Jochen-Was-sind-und-wie-funktionieren-Medien::2663.html

zur Prüfung:
– Stiegler, Bernhard (2008) Die Logik der Sorge – Verlust der Aufklärung durch Technik und Medien
http://www.edition-unseld.de/titel26006-die_logik_der_sorge.html
– Silverstone, Roger (2007) Anatomie der Massenmedien
http://www.politikundprotest.de/?page_id=26

Internetkunst als Augenöffner für die Potenziale?! http://de.wikipedia.org/wiki/The_Yes_Men

Und so ganz nebenbei politische Agitation im Netz:
– Unter Infokriegern http://www.jungewelt.de/2009/08-25/007.php
– s. dazu auch: die van-Helsing-Recherche anbei
http://brightsblog.wordpress.com/?s=helsing
http://www.merling.net/j15/index.php?option=com_content&view=article&id=427:alles-schall-und-rauch&catid=76:gruppen-und-organisationen&Itemid=147
http://www.merling.net/j15/index.php?option=com_content&view=article&id=298:holey-jan-udo&catid=77:personen&Itemid=146
http://www.faschismus2.de/
Wer diese Seiten durchgesehen hat, wird am Ende erst recht nach einer Richtschnur suchen – und die wichtige Frage erkennen, wie die Spreu vom Weizen zu trennen ist. Dies wird eine bleibende Aufgabe sein, der wir in naher Zukunft ein Infoportal widmen wollen…

Und aus aktuellem Anlass der „digitalen“ Terrorwarnungen zur Bundestagswahl – noch ein Kommentar von mir vom 22.9.2009 anbei, sowie hier eine wirklich wichtige hintergründige Aufklärung aus dem Netz:
http://www.hintergrund.de/20090916493/globales/terrorismus/propaganda-und-wahrheit-%E2%80%93-die-botschaften-des-osama-bin-laden.html

Es bleibt weiter spannend und wir bleiben weiterhin dran!
———————————————–

IMV-Termine

5.10.09

* Nürnberg
o Islamwochen – interkulturelle Woche
o 19:00 Uhr
o Islamfeindlichkeit (Vortrag Constantin Wagner)
o Gewerbemuseumsplatz 2, Bildungszentrum
o Veranstalter/weitere Infos bei:
http://www.nuernberg-interkultur.de/fileadmin/nuernberg/dateien/KoG_2_3_Sept_Okt09.pdf

7.10.09

* Erlangen
o 18:00 Uhr
o Mediale Einflüsse auf die Wahrnehmung von Kindern (Vortrag Sabine Schiffer)
o Fachkreis: kindliche Bildung
o Veranstalter/weitere Infos bei:
(geschlossene Veranstaltung)

14.10.09

* Stein
o 19:00 Uhr
o Mediennutzung, Medienwirkungen, Medienerziehung (Vortrag Sabine Schiffer)
o VHS Stein
o Veranstalter/weitere Infos bei:
VHS Stadt Stein

16.10.09

* Metzingen
o 10:15 – 12.35 Uhr
o Auswirkungen von Mediengewalt (Diskussion mit Michael Wallies)
o Uhlandschule, Metzingen-Neuhausen, Wolfgrubenstr. 24-26
o Veranstalter/weitere Infos bei:
www.uhlandschule.de

19.-20.10.09

* Berlin
o WERTEERZIEHUNG – LEBENSERFOLG – AUDIOVISUELLE MEDIEN – Zum Problem der Mediatisierung von Kindheit (Tagung)
o 16:15 Uhr Wie das virtuelle Töten zum Töten des Lebendigen im Alltag verführt (Sabine Schiffer, Michael Wallies)
o Konferenzzentrum der Bank für Sozialwirtschaft AG (BFS),
Oranienburger Str. 13-14
o Veranstalter/weitere Infos bei:
Sichtwechsel e.V. für gewaltfreie Medien

24.10.09

* Nürnberg
o 17:30 Uhr
o Wir und die andere – deutsch-türkische Wahrnehmungen in den Medien (Podiumsdiskussion)
o Stadtbibliothek Nürnberg
o Veranstalter/weitere Infos bei:
http://www.stadtbibliothek.nuernberg.de/veranstaltungen/veranstaltungen_2009,10.htm

27.10.09

* Graz, Österreich
o 19:00 Uhr
o Kulturkampf als Mittel der Kriegspropaganda (Vortrag Sabine Schiffer)
o Minoriten-Kultur Graz
o Veranstalter/weitere Infos bei:
http://www.minoritenkulturgraz.at/Zeitanalyse/index.htm

29./30.10.09

* Stuttgart
o 29. 19:00 Uhr
o Islam in aller Munde – Entwicklung eines Feindbilds (Vortrag Sabine Schiffer)
o Islamwoche Stuttgart
o 30. 14:00 – 18.30 Uhr
o Workshop Islam in den Medien
o

Uni Vaihingen, Pfaffenwaldring 7
o

Veranstalter/weitere Infos bei:
o

iwoche@iwoche.de

Mit freundlichen Grüßen