Manipulation durch Sprache

Nach dem Vorbild von George Orwells „Newspeak“ (1984) beginnen wir hier mit einer Aufstellung von Begriffen, die im öffentlichen Diskurs entweder umgedeutet oder eigens kreiert wurden, um unpopuläre politische Interessen zu verschleiern und die Bürger gezielt zu manipulieren. Dazu ist keine Diktatur erforderlich, wie Victor Klemperers Beobachtungen der Sprachoperationen im Dritten Reich nahe legen könnten. Wir können es täglich beobachten.

Eine schöne Zusammenstellung unter der Bezeichnung „Wohlfühlbegriffe“ gibt es auf der Seite nordbayern.de, die Nachrichtenseite diverser Lokalzeitungen: Link

NeusprechBedeutungKommentar
Arbeitgeber= Arbeitnehmerund umgekehrt
betriebsneutrale Kündigungen= Vorruhestand mit entsprechenden Renteneinbußen 
Bildungskommunikation= Markenwerbung an Bildungseinrichtungen durch Sponsoring 
Eingriffskräfte/Einsatzkräfte= Angriffsarmee 
Einsatzlage= Krieg (in Afghanistan) 
Eliteförderung= Bildungsabbau 
Entsorgungspark= Mülldeponie 
Flexibilität, Deregulierung= Aufgabe sicherer Arbeitsverhältnisseder suggerierte „Befreiungsschlag“ nützt nur den Unternehmern bzw. den Renditenehmern
freie Marktwirtschaft= Großkonzerndiktatur bzw. Börsendiktatur 
Fortbildung= Werbeveranstaltungz.B. von Pharmaunternehmen, bei Friseurprodukten etc.
Friedensoperation, Friedensmission= Krieg 
Frontex=Militär(kein Reinigungsmittel)
global Governance= antidemokratische zentrale Weltregirung 
Grenzschutzagentur=Militär zur Flüchtlingsabwehrz.B. Frontex
harmonisieren= gleichschaltenz.B. im Zuge der europäischen Harmonisierung…
humanitäre Intervention= Krieg bzw. Ressourcensicherung 
Kapitaldeckung= unsichere Rente (verknüpft mit Kapitalmarkt, Aktienrisiko, Börsenspekulation)
LiquidierungHinrichtung ohne Prüfung von Schuld 
Militärschlag= Angriffskrieg 
Mission= Militäreinsatz 
mutiger Sozialplan= Stellenabbau 
Politikberater= Lobbyist 
Rebellenhochburg= legales Kriegszielz.B. die dicht
bevölkerte Stadt Falluja
Reform

 

Bildungsreform
Gesundheitsreform

EU-Reformvertrag

Sozialabbau
= Bildungsabbau
= Versicherungs- schutzabbau, Privatisierung
= Abbau demokratischer Grundrechte
z.B. Aufhebung der Gewaltenteilung und Aufrüstungsverpflichtung
robuster Stabilisierungseinsatz mit Kampfhandlungen= Krieg 
systemrelevant= mehr wertsog. „Rettungsschirme“ wofür? (Banken vs. Menschen)
Verfassungsschutz= (Inlands-) Geheimdienst 
umstrittene Verhörmethoden= Folter 
technische Überprüfung= Zugausfall wegen Schaden bzw. Mangel, 
Verantwortung in der Welt= Krieg und Kontrolle 
Verschlankung, Abwicklung, mutiger Sozialplan= Stellenabbau 
Wirtschaftsflüchtlinge= Globalisierungsopfereigentlich also ein Politikum
Zeitenwende= Schlagwort für die Umstellung von Wirtschaft und Politik auf eine Kriegswirtschaft

Innenministerdeutsch: Des Schäubles kleines Wörterbuch Das Schäuble-Neusprech Lexikon von Zeit-online. Siehe auch den Blog von Kai Biermann zum Thema: neusprech.org!

Diese Liste wird ständig erweitert. Wir freuen uns über Hinweise und bedanken uns an dieser Stelle herzlich für die bisherige und zukünftige Zusammenarbeit, die dieses kleine Wörterbuch möglich macht. Richtig freuen würden wir uns natürlich, wenn es diese Auflistung nicht geben müsste.