Lobbying in Deutschland und Wirtschaftskrise + IMV-Termine, IMV Newsletter Juni 2009

Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Bertelsmann & Co.: Lobbying in Dtl. – Weg in die Krise und keiner raus + IMV-Termine

Während die hochgelobte Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft zur Geldsystemkrise vor allem schweigt und statt dessen mit dem Konterfei erfolgversprechender Damen – wie Silvana Koch-Mehrin – wirbt, äußern sich andere dezidierte Stimmen – mit unterschiedlichen, teilweise konvergierenden und teils divergierenden Analysen:

Sahra Wagenknecht: Wahnsinn mit Methode – Finanzcrash und Weltwirtschaft.
http://www.weltbild.de/3/15778543-1/buch/wahnsinn-mit-methode.html
gute Analyse, wenig nicht konforme Visionen

Naomi Klein: Die Schockstrategie – der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus.
http://www.berlinerliteraturkritik.de/detailseite/artikel/tsunamis-und-andere-wirtschaftswunder.html
macht verständlich, warum gerade in Lateinamerika die Avantgarde der Globalisierungskritik zu finden ist

Joseph Stiglitz: Die Schatten der Globalisierung.
beleuchtet die unrühmliche Rolle von Weltbank und IWF

Jürgen Kremer entlarvt das Zinssystem schlechthin als langfristig nicht tragfähiges Geldvermehrungmodell und kann so die Umverteilung von unten nach oben erklären:
http://www.inwo.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=605

Ron Paul – medial ausgeblendeter Präsidentschaftskandidat in den USA 2008 – hatte 2003 die Wirtschaftskrise exakt vorausgesagt: http://www.youtube.com/watch?v=MQ3JNcMDWwg
Seine These ist prüfenswert und entstammt der Österreichischen Wirtschaftsschule: während freie Märkte beschworen wurden, waren diese nie frei, sondern kontrolliert von Großkonzernen, Banken, Regierungen… – die sog. Privatisierungen führten demnach auch nicht zur Übernahme von Aufgaben durch private Verantwortliche, sondern zu Großkonzernstrukturen und mehr staatlicher Kontrolle bei gleichzeitiger Fortführung der wundersamen Geldvermehrung.

weiteres zum Thema und zur kritischen Prüfung:
http://www.mises.org/
http://www.lewrockwell.com/orig9/recession-reader.html

In dem Zusammenhang noch bedenkenswert:
unser Wirtschaftsminister von Think-Tanks-Gnaden Von und zu Guttenberg – ohne Erfahrung in der Wirtschaft, aber mit transatlantischen Beziehungen: http://www.zeitgeist-online.de/special24.html (s.u.)
Aktuell stellt sich die Frage, ob er über den nun verschobenen Opel-Crash gerettet werden soll, denn der Vorschlag einer geregelten Insolvenz wäre wohl die bessere Option gewesen, um Opel eine Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Zum Themenfeld Lobbyismus:
_Faule Studien Wie Lobbyisten uns manipulieren

VON EVA ROTH (FR. 4.5.2009)
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/wirtschaft/aktuell/1742662_Faule-Studien-Wie-Lobbyisten-uns-manipulieren.html

_Laut Prof. Jörg Becker beraten ca. 200 Lobbyisten ungewählt unsere Regierungsvertreter…
s. Redemanuskript anlässlich unserer Veranstaltung: 60 Jahre Grundgesetz – und die Grundrechte? (Erlangen 5.5.2009)
https://www.medienverantwortung.de/imv/pdf/Gastbeitrag_J-Becker_GG.pdf

und zur INSM:
http://www.insm.de/Presse/Pressemeldungen/Pressemeldungen/INSM_zur_Ruege_des_Deutschen_Rats_fuer_Public_Relations.html

http://insmwatchblog.wordpress.com (eine Art bildblog fuer INSM)

und zu Bertelsmann:   von Prof. Rudolph Bauer1. Beitrag in den „Blättern für deutsche und internationale Politik“ 8/2007:
http://www.anti-bertelsmann.de/2007/baue0708.pdf
2. Beitrag im der Festschrift für Friedrich Ortmann:
http://www.anti-bertelsmann.de/2007/OrtmannFestschrift-RBauer.pdf
3. Beitrag in der Neuen Zürcher Zeitung vom 30.03.2007:http://www.nzz.ch/2007/03/30/em/articleEW1KK.print.html

Tipp zum Thema:
www.lobbycontrol.de > Lobbyführungen in Berlin
Termine: http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/lobbyplanet-berlin#stadtfuehrungen
Lobbystadtführer: http://www.lobbycontrol.de/blog/index.php/lobbyplanet-berlin/
Achtung! Kirchen & Co. fehlen…

Nachtrag zum Thema Lebensmittelsouveränität:
Aktion gegen Saatgut-Verbote: http://www.vielfalt-fuer-alle.ch/home-de.xhtm (s. Anhang)
http://info.kopp-verlag.de/news/washington-wirft-berlin-wegen-des-gvo-verbots-majestaetsbeleidigung-vor.html

Neu auf der Website:

Sabine Schiffer, Ostermarschrede 2009:
https://www.medienverantwortung.de/imv/pdf/20090415_SabineSchiffer_Bremen-Ostermarsch-FassungBroschuere.pdf

Irene Eckert, Bericht vom Forum der Zivilgesellschaft, Genf 2009:
https://www.medienverantwortung.de/imv/pdf/Gastbeitrag_I-Eckert_gegenRassismus.pdf

Sabine Schiffer, Vortrag an der Uni Haifa zum Iranbild in deutschen Medien (Englisch):
https://www.medienverantwortung.de/en/pdf_articles/20090329_IMV-Schiffer_IranGermanMedia.pdf

nicht mehr neu, aber wieder aktuell: Jan Döllein zur Gesundheitsreform:
https://www.medienverantwortung.de/imv/_publikationen_seiten/gaeste.php

——————————

IMV-Termine im Juni 2009:

3.06.09

4.06.09

  • Braunschweig
    • 19:30 Uhr
    • Feindbilder Islam, Muslime und Araber in den Medien
    • Raum PK 4.7, Universität
    • TU Altgebäude
      Pockelsstr. 4, 38106 Braunschweig
    • Veranstalter/weitere Infos bei:
    • Arabische Gesellschaft Niedersachsen e. V.
      Islamische Gemeinschaft Braunschweig
      Technische Universität Braunschweig

11.06.09

  • Berlin
    • Tagesseminar
    • Islambild in Deutschland
    • (geschlossene Veranstaltung, 3 Tage)
    • Veranstalter/weitere Infos bei:
      Schwarzkopf-Stiftung

16.06.09

18.06.09

  • Bremen
    • 9:30 -12.30 Uhr
    • Feindbild Jude – Feindbild Muslim (vergleichende Analyse zweier Diskriminierungsdiskurse) LidiceHaus
    • Veranstalter/weitere Infos bei:
      Referat Bibel und Religionen

29.06.09

  • Lörrach
    • 14:45 – 17:00 Uhr Mediengewalt und ihre Folgen (Michael Wallies)
    • geschlossene Veranstaltung/Schule
  • Uffenheim
    • 18:00 Uhr Auswirkungen von Mediengewalt, Fragen zur Internetsicherheit (Sabine Schiffer)
    • geschlossene Veranstaltung/Lehrerfortbildung

30.06.09

  • Frankfurt/Main