Sabine Schiffer bei ZDF Log In, Woche der Transparenz, IMV Newsletter Juni 2014

Die ZDF Sendung Log In betrachtete am 14. Mai das Thema „Ballern, Zocken, Blechen – Sind Games wirklich nur ein Spiel?“
Dr. Sabine Schiffer und Prof. Christoph Möller vertraten die kritische Seite der Themenfelder Mediengewalt, Sucht und Abzocke, der Gamer Fabian Siegismund und Prof. Linda Breitlauch die Spieler bzw. die Gamesbranche.
Die Gamercommunity, von Herrn Siegismund und den Netscouts der Sendung angeturnt, ergossen einen wahren Shitstorm auf uns, was wir natürlich nicht als Beleg für die These werten wollen, dass Computerspiele aggressives Verhalten fördern könnten. Viel eher geht es uns ja auch um den Aspekt der Gewaltverherrlichung als Konfliktlösung etwa in politischen Kontexten, wie in dieser Rezension deutlich wird: www.generationmedien.de/buchrezension-das-virtuelle-schlachtfeld/
und in diesem Artikel zum Computerspielpreis 2014: http://dtj-online.de/computerspiele-computerspielpreis-medienkompetenz-28028
Die Sendungsankündigung ist hier zu finden http://blog.zdf.de/zdflogin/2014/05/13/fabian-siegismund-und-sabine-schiffer-zu-gast-bei-log-in/ und ist in der ZDF Mediathek anzusehen http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2152614/Sind-Games-wirklich-nur-ein-Spiel%3F#/beitrag/video/2152614/Sind-Games-wirklich-nur-ein-Spiel%3F sowie auch hier bei youtube http://www.youtube.com/watch?v=-gRBGWozbDg.
——————
Das IMV initiierte wieder die jährliche „Woche der Transparenz“ und bittet Journalisten und Medienverantwortliche, aufzuzeigen wie Berichte zustandekommen, welche Bilder, welches Layout warum ausgewählt werden, und dies für die Leser transparent zu machen. Die pdf unserer Pressemitteilung finden Sie auf unserer Webseite https://www.medienverantwortung.de/wp-content/uploads/2009/07/20140519_PM_Transparenz.pdf
Bitte geben Sie die Info weiter und schließen sich der Transparenzwoche an oder teilen uns mit, wie Sie verfahren werden!
Sollten Sie in der Woche vom 16. bis 22. Juni Presseberichte sehen, bei denen unser Aufruf umgesetzt wurde, bitten wir Sie ganz herzlich um den Link, einen Scan oder Screenshot per Mail – Vielen Dank!