Amok + Medien + IMV News, IMV Newsletter August 2016

Ganz offensichtlich gibt es Abgrenzungsprobleme bei der Berichterstattung über Anschläge. Wenn die Taten uns gefühlt direkt erschüttern, sind die Medienreaktionen anders als anderswo:
http://dtj-online.de/ausnahmezustand-allerorten-77704.

Über die Schwierigkeit einer korrekten Einordnung des jeweils Geschehenen sinniert Götz Eisenberg in einem sehr lesenswerten Kommentar:
http://www.nachdenkseiten.de/?p=34349.
Auch Sabine Schiffer ging dieser Frage nach: http://dtj-online.de/es-gibt-keine-muslimischen-amoklaeufer-76782.

Offensichtlich gibt es Reflexe der Zuweisung nicht nur aufseiten des sog. IS, der auf undurchschaubaren Wegen immer wieder Anschläge für sich reklamiert – zumeist laufen diese Wege über das bereits einschlägig bekannte SITE-Institute in den USA:
https://ent.siteintelgroup.com/index.php?option=com_customproperties&view=search&task=tag&tagId=796&Itemid=523
http://www.nachdenkseiten.de/?p=28939.

Differenziertes von Yassin Musharbash über die Adoptionsversuche von Anschlägen durch den sog. IS
http://www.zeit.de/video/2016-07/5043022516001/bekennerschreiben-wenn-der-is-anschlaege-adoptiert.

Ob bei den Anschlägen auch andere Faktoren eine Rolle spielen, fragt u.a. Sabine Schiffer im D-Radio Wissen Interview:
http://dradiowissen.de/beitrag/schiesserei-in-einkaufszentrum-rolle-der-medien.
Und einige andere auch – mit den üblichen Reflexen der Verharmlosung sog. Killerspiele:
http://t3n.de/news/muenchen-spielekiller-zurueck-728796/
http://www.n-tv.de/technik/Sind-Ego-Shooter-gefaehrlich-article18277386.html
http://gamingnewstime.de/amoklauf-muenchen-reinhard-haller-will-ego-shooter-verbieten/

Und hier noch einige wichtige Fragen in Bezug auf den Modellcharakter von Amokläufen und Terror, der durch die Art der Berichterstattung verstärkt werden kann und der übrigens bei der französischen Tageszeitung Le Monde zur Entscheidung führte, keine Täterbilder mehr zu veröffentlichen. #WertherEffekt
http://www.lemonde.fr/idees/article/2016/07/27/resister-a-la-strategie-de-la-haine_4975150_3232.html
http://www.nzz.ch/international/gewalttat-in-muenchen/warum-es-zu-amoklaeufen-kommt-die-medien-koennen-solche-taten-ausloesen-ld.107388

IMV News:

→ IMV goes Blog! ←
Unter www.medien-meinungen.de haben wir nicht nur eine Meinung, sondern auch Analysen für Sie bereit.

Beitrag zur BR-Sendung Puzzle zum Thema „Gerüchte über Flüchtlinge“:
http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/puzzle/geruechte-ueber-fluechtlinge-puzzle-100.html

Interview mit Dr. Schiffer bei Deutschlandradio Wissen – nachzulesen/-hören hier beim Verein Mediengewalt.eu: http://mediengewalt.eu/cgi-bin/weblog_basic/index.php?p=319

Im Juli neu auf generationmedien.de, dem Blog zum Buch „Bildung und Medien“:
Gehören Bildung und IT zusammen?
Je früher in der Kindheit Mediengebrauch gefördert wird…
Entmündigung als Bildungsziel?
Testversion: Pokémon Go für den PC 😉
ENDLICH, endlich endlich

Wer auf unsere Terminseite blickt sieht, dass sich im Sommer eine Lücke auftut, die auch eine Finanzierungslücke ist. Wer unsere Arbeit schätzt und möchte dass es weitergeht, kann direkt an uns spenden, oder Mitglied beim Förderkreis werden.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern!